An meinem zweiten Wochenende in Kota Kinabalu, durfte ich ein paar unserer dänischen Gäste auf ihrem Wildwasser-Rafting Trip begleiten!

Von Kota Kinabalu fuhren wir zu einem Startpunkt am Kiulu Fluss. Durch den starken Regen der vorherigen Nacht, war der Fluss angeschwollen und „schneller“ als vorhergesehen und so stiegen wir alle wieder ins Auto um zu einem zweiten Startpunkt, etwas weiter den Fluss hinauf, zu fahren.

Es war für uns alle das erste Mal und so gab es einige entsetzte Blicke, als der Gruppenführer Scherze über Krokodile und gefährliche Stromschnellen machte. Unsere Gruppe wurde auf zwei Boote aufgeteilt und dann ging es gesichert mit Helm und Schwimmweste los den Fluss hinunter. Die Landschaft um uns herum war unglaublich schön!

Da auf meinem Boot weniger Gäste waren, bekamen wir Unterstützung von ein paar eifrigen Jungs meines Alters, die das Boot lenkten und beim Paddeln uns versuchten Malay beizubringen.
Irgendwie hatte ich mich wohl nicht komplett auf den Tag vorbereitet oder nicht erwartet so nass zu werden.
In Laufschuhen und normalen gemütlichen Klamotten saß ich, noch relativ trocken, auf dem Bootsrand, bis an einer ruhigen Stelle die Jungs ins Wasser sprangen und mich gleich mitzogen. Nicht doll natürlich, aber ein bisschen Spaß muss ja sein und ich liebe Schwimmen, also rein in den Fluss!
Das Wasser war herrlich warm und es war entspannend sich ein bisschen den Fluss runtertreiben zu lassen.

 

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, im Freien, Wasser und Natur

 

An ein paar Passagen gabs Gequietsche und alle mussten lachen, als wir gegen einen Felsen am Flussufer fuhren, doch im Großen und Ganzen war die Fahrt recht entspannt.
Zwischendurch machten wir eine kleine Pause am Flussufer um die großen Fische, die im Fluss leben, zu füttern.

Zum Glück schafften wir es zum Endpunkt bevor es zu regnen anfing (nicht dass mir das viel ausgemacht hätte, ich war ja sowieso pitschnass), wo ein leckeres Buffet auf uns wartete. Ich musste mehrmals zum Buffet zurückgehen, weil es wirklich sehr leckeres typisches malaiisches Essen war.

Am Ende stiegen wir alle satt und zufrieden in den Bus und fuhren nach Kota Kinabalu zurück.
Danke Jungs für einen tollen Tag!

 

 

Anmerkung: Für Anfänger ist es gar nicht schlecht mit dem Wildwasser-Rafting auf dem Kiulu Fluss anzufangen. Außerdem ist er auch für Kinder ab 5 Jahren geeignet (Stufe I-II). Wer etwas mehr Action braucht oder schon Erfahrung hat, kann auch auf dem abentuerlichen Padas Fluss raften gehen (Stufe III-IV).

Kommentare